Ausbildungsstufen im Rettungsdienst: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ReallifeRPG
Markierung: Neue Weiterleitung
 
(24 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
Unsere Ausbildungsstufen orientieren sich an den Qualifikationsstufen des Deutschen Rettungsdienstes. Wir haben jedoch weitere Stufen ergänzt bzw. Stufen abgewandelt, die es in der Realität so nicht gibt.
+
#REDIRECT [[Die Abramier (Rettungsdienst)#Ausbildungsstufen]]
 
+
[[Category:Medics]]
 
 
 
 
== Unterer rettungstechnischer Dienst ==
 
 
 
 
 
[[Datei:Ersthelfer.png]]'''Ersthelfer:''' Der Ersthelfer übernimmt keine Verantwortung auf einem Rettungsmittel. Der EH wird als 3. Mann auf einem KTW oder RTW eingesetzt. Der EH darf nur unter dem Befehl des Transportführer´s am Patienten arbeiten.
 
 
 
[[Datei:Rettungshelfer.png]] '''Rettungshelfer:''' Der Rettungshelfer ist der Fahrzeugführer eines KTW´s und unterstützt unter Anleitung den RS. Der RH wird auch auf dem RTW eingesetzt.
 
 
 
== Mittlerer rettungstechnischer Dienst ==
 
 
 
 
 
[[Datei:Rettungssanitaeter.png]] '''Rettungssanitäter:'''  Der Rettungssanitäter wird auf dem KTW als Transportführer eingesetzt und in der Notfallrettung (RTW) als Fahrzeugführer.
 
 
 
 
 
[[Datei:Notfallsanitaeter.png]] '''Notfallsanitäter''' Der Notsan wird in der Notfallrettung als Transportführer eingesetzt. Der Notsan darf in der Notkompetenz Medikamente verabreichen. Er wird auch als Fahrer des NEF´s eingesetzt.
 
 
 
== Oberer rettungstechnischer Dienst  ==
 
 
 
 
 
[[Datei:Notarzt.png]] ''' Notarzt:''' Der Notarzt wird auf dem NEF zur Notfallrettung eingesetzt. Dem Notarzt obliegt die Verantwortung der gesamten Patientenbehandlung
 
 
 
[[Datei:Ausbilder.png]] '''Ausbilder:''' Der Ausbilder hat die selben Rechte wie der Notarzt, bildet jedoch auch die Mitarbeiter des Rettungsdienstes aus.
 
 
 
[[Datei:Aertztlicher-Leiter.png]] '''Ärztlicher Leiter:''' Dieser übernimmt die komplette Verantwortung vom Rettungsdienstwesen: Bei Großschadensereignissen übernimmt er die komplette Führung des Einsatzes in Zusammenarbeit mit dem LNA.
 

Aktuelle Version vom 5. Januar 2020, 03:34 Uhr