Informationen zur Polizei: Unterschied zwischen den Versionen

Aus ReallifeRPG
Zeile 31: Zeile 31:
  
 
<br>
 
<br>
Dabei werden die Streifenpolizisten von Beamten der Abteilung Spezialisierte Kräfte(SpezK) unterstützt. Fachbereiche der SpezK sind:
+
Dabei werden die Streifenpolizisten von speziell geschulten Beamten unterstützt. Diese speziell geschulten Beamten sind Mitglieder:
*Verkehrsüberwachung und Bundesamt für Güterverkehr
+
*der Verkehrsüberwachung und des Bundesamts für Güterverkehr
*Hauptzollamt und Küstenwache
+
*des Hauptzollamts
*Landeskriminalamt mit Zivilfahndern, Mobilem Einsatzkommando(MEK) und Sondereinsatzkommando(SEK)
+
*des Landeskriminalamts mit Kriminalpolizei und Einsatzkommando(SEK|MEK)
*Polizeijuristen
 
 
<br>
 
<br>
 
<br>
 
<br>

Version vom 15. Mai 2021, 14:58 Uhr

Informationen zur Polizei

Die Polizei ist ein Organ des Staates. Sie nimmt innerhalb des Spiels die Rolle der Exekutive ein und ist für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung zuständig.


Der folgende Beitrag dient der Klärung häufig gestellter Fragen, welche die Polizei betreffen.
Er soll in erster Linie als eine Grundlage ihrer Arbeit gelten und Zivilisten ein besseres Verständnis für die Arbeit der Polizeibeamten ermöglichen.



I. Legitimität der Polizei

Grundlage der Polizeiarbeit sind die Polizeiregeln. Innerhalb dieser Regeln sind alle Verfahrensweisen, sowie Dienstanweisungen gebündelt.
Als Grundlage sämtlicher Maßnahmen dient das Polizeiaufgabengesetz und der Bußgeldkatalog. In diesem sind alle Strafen und Verfahrensweisen bezüglich begangener Straftaten oder Ordnungswidrigkeiten definiert.

Alle Gesetze finden sich in gebündelter Form im Gesetzestext.

II. Aufgabe der Polizei

Die Aufgabe der Polizei ist grob gesagt die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung. Zu den Aufgaben der Polizei gehören unter anderem:

  • Schutz Unschuldiger vor Kriminellen Gruppen
  • Überwachung aller eingeführten Waren / Überwachung der Schifffahrt
  • Beschlagnahmen von illegalen Gütern wie Waffen, Drogen o.ä
  • Überwachung aller Verkehrsräume auf Nordholm
  • Personen- und Objektschutz
  • Schutz von Staatlichen Einrichtungen (Zentralbank, Asservatenkammer, Landgericht)
  • Festnahme von gesuchten Straftätern
  • und noch viele mehr!


Dabei werden die Streifenpolizisten von speziell geschulten Beamten unterstützt. Diese speziell geschulten Beamten sind Mitglieder:

  • der Verkehrsüberwachung und des Bundesamts für Güterverkehr
  • des Hauptzollamts
  • des Landeskriminalamts mit Kriminalpolizei und Einsatzkommando(SEK|MEK)



III. Beschwerden gegen die Polizei

Ein jeder Spieler hat das Recht eine Beschwerde gegenüber einem Polizeibeamten zu formulieren. Um eine Beschwerde erfolgreich zu formulieren, sollte die Reihenfolge der folgenden Aktionen unbedingt eingehalten werden:

  1. Gespräch mit dem betreffenden Beamten
    • Gespräch im RP, beziehungsweise noch während der Aktion
    • Gespräch im Anschluss an die Serverperiode. Dieses sollte im Polizei/Zivilisten Besprechung Channel stattfinden.
  2. Offizielle Beschwerde bei der Polizei
    • Suchen eines Gespräches mit einem Vertreter des Personalrates oder der Polizeileitung.




Alle weiteren Belange können jederzeit im Gespräch mit der Polizeileitung geklärt werden.